Acti-Med AG - Freiensteinau

News / Presse 

Spendenübergabe an "Kleine Helden"

Acti-Med AG spendet Bratwurstburger-Erlös an "Kleine Helden Kinder- und Jugendhospiz Osthessen e. V. "

Der Erlös des von Acti-Med betriebenen Bratwurstburgerverkaufs, anlässlich der diesjährigen Gewerbeschau in Freiensteinau, wurde an das Kinder- und Jugendhospiz „Kleine Helden“ gespendet.

Am dritten Septemberwochenende fand die alle zwei Jahre stattfindende Gewerbeschau Freiensteinau statt. Wie immer nahm auch diesmal wieder der Medizintechnikhersteller Acti-Med daran teil. Neben Produkt- und Unternehmensinformationen bot Acti-Med erstmals einen Bratwurstburgerverkaufsstand an.

Wie schon vorab beschlossen sollten die Einnahmen aus dem Verkauf für einen guten Zweck gespendet werden. Umso besser, dass der Bratwurstburger sehr gut beim Gewerbeschaupublikum ankam und somit eine gute Summe für die Spende zusammenkam.

Die Einnahmen wurden außerdem noch großzügig durch die Acti-Med Geschäftsleitung aufgestockt, so dass insgesamt ein Betrag von 1000,00 Euro für eine Spende zur Verfügung stand. Diese wurde am gestrigen Mittwoch durch drei Acti-Med Mitarbeiterinnen an Frau Hillbrand von den „Kleinen Helden“, in Michelsrombach übergeben.

Mit dieser Spende soll unter anderem die Ausbildung eines Therapiehundes unterstützt werden.

Acti-Med freut sich damit bei einem solch wichtigem Thema unterstützen zu können und wird versuchen dies auch zukünftig zu tun.

Infos zu den Kleinen Helden unter: https://www.kleinehelden-hospiz.de/