Acti-Med AG - Freiensteinau

R4M 

Spinalkanülen

Die Acti-Med Spinalkanülen ermöglichen durch ihr gutes Gleitverhalten und ihre Formstabilität eine sichere Liqourpunktion. Biegesteifer Edelstahl und ein Ansatz mit Lupeneffekt ermöglichen ein präzises Anwenden. 

Die Acti-Med Spinalkanüle werden standardmäßig mit Pencil-Point Schliff, mit Introducer-Kanüle und einem Kunststoff-Ansatz geliefert. Kundenindividuelle Anpassungen wie Quinkeschliff oder ähnliches sind möglich.

mandrinhalter verschiedene groessen

Spinalkanüle

Spinalkanüle

Spinalkanüle 20G - 0,9 mm
Spinalkanüle 21G - 0,8 mm
Spinalkanüle 22G - 0,7 mm
Spinalkanüle 23G - 0,6 mm
Spinalkanüle 25G - 0,5 mm
Spinalkanüle 26G - 0,45 mm
Spinalkanüle 27G - 0,4 mm
Spinalkanüle 29G - 0,33 mm

Epiduralkanüle

Epiduralkanüle

Die spezielle Form der Acti-Med Touhykanülen dient zur optimalen Punktierung des Epiduralraums.

Durch die Formstabilität der Spitze werden präzise Gewebestanzungen ermöglicht. Die Kanüle wird mit einem Edelstahlmandrin geliefert.

Optional werden die Kanülen mit und ohne - unter Ultraschal sichtbaren Markierungen - angeboten.